Matthäus Passion(18)

Der Sommer hat gekommen! Gestern hat die Temperatur hier draußen zu 36 Grad Celsius gestiegen. Ich habe es gehört, dass es auch bei euch sehr heiß dieses Jahr. Erbarme dich O Gott unserer Sünde, dass wir die Umgebung, die Du einmal alles in schönen Ordnung gemacht hatte, verderbet haben!

Jesus sagte, dass Petrus ihm dreimal verleugnen werde. Vielleicht war das zu Petrus ein großer Schock. Wieder erklärte er dann:

Und wenn ich mit dir sterben müßte,
so will ich dich nicht verleugnen.

Aber wir sollen nicht sagen „Wir können für unseren Herrn sterben.“ Das ist auf dem Grund derart: Du würde es denken, dass für deinen Ziel du sterben könnte; später du es findest, du nur nach sterben denkst; weil Tot zu Menschen solch ein großes Ereignis ist. Petrus war jetzt nur begierig, sein Treue zu schauen. Auch alle Jünger gleich sagen, wie die Choral singt:

Ich will hier bei dir stehen;
Verachte mich doch nicht!
Von dir will ich nicht gehen,
Wenn dir dein Herze bricht.
Im letzten Todesstoß,
Alsdenn will ich dich fassen
In meinem Arm und Schoß.

Das ist wirklich wie ein Liebeslied! Das Texte meint, „Ich will hier bei dir stehen, hasse mich nicht! Wenn du traurig bist, lasse ich dich nicht allein. In der gleiche Zeit dass du sterbest, will ich dich umarmen.“

Der Autor empfehlt wir, dass wir unseren Herrn mit eine enge Liebe, wie zwischen Mann und Frau, lieben. Das ist wirklich enge Liebe zwischen Gott und Menschen in der Schrift gesagt wird: „Yada`“ auf Hebräisch. Auf Deutsch heißt es „erfahren.“ Das meine ich nicht als gleich Sexualität, sondern Intimität und Kenntnisse auf der Erfahrung.

Advertisements

Über bibuji
Female, 51-year-old, technical writer for programming beginners, fond of science and technologies, foreign languages, photographs, e-guitars, heavy metal and a few categories of manga, no TV, no gaming machines. Feeling so sorry for the recent earthquake in Japan, Thanking for all people in the world for help and concern. Christian since 11.25.2012.

2 Responses to Matthäus Passion(18)

  1. Leander says:

    Matthäus Passion(18)
    Der Sommer ist gekommen! Gestern war die Temperatur hier draußen auf 36 Grad Celsius gestiegen. Ich habe gehört, dass es auch bei euch dieses Jahr sehr heiß ist. Erbarme dich O Gott unserer Sünden, dass wir die Umgebung, die Du einmal all das in schöner Ordnung gemacht hattest, verderbt haben!
    Jesus sagte, dass Petrus ihn dreimal verleugnen werde. Vielleicht war das für Petrus ein großer Schock. Er erwiderte dann:
    Und wenn ich mit dir sterben müsste,
    so will ich dich nicht verleugnen.
    Aber wir sollen nicht sagen “Wir können für unseren Herrn sterben.” Das aus diesem Grund: Du würdest denken, dass es für deine Ziele zu sterben lohne; später findest du gar, dass du nur ans sterben denkst; weil Tot für Menschen solch ein großes Ereignis ist. Petrus war jetzt nur begierig, seine Treue zu bezeugen. Auch alle Jünger gleich sagten, wie im Choral gesungen wird:
    Ich will hier bei dir stehen;
    Verachte mich doch nicht!
    Von dir will ich nicht gehen,
    Wenn dir dein Herze bricht.
    Im letzten Todesstoß,
    Alsdenn will ich dich fassen
    In meinem Arm und Schoß.
    Das ist wirklich wie ein Liebeslied! Der Text meint, “Ich will hier bei dir stehen, hasse mich nicht! Wenn du traurig bist, lasse ich dich nicht allein. In der gleichen Zeit wenn du stirbst, will ich dich umarmen.”
    Der Autor empfiehlt uns, dass wir unseren Herrn mit einer engen Liebe, wie zwischen Mann und Frau, lieben. Das ist wirklich enge Liebe zwischen Gott und Menschen wie in der Schrift gesagt wird: “Yada`” auf Hebräisch. Auf Deutsch heißt es “erfahren.” Das meine ich nicht gleich Sexualität, sondern Intimität und Kenntnisse aus der Erfahrung.
    #Wir sagen, „Gottvertrauen“.#

  2. bibuji says:

    Gottvertrauen – darüber habe ich jetzt in Wikipedia.de untersucht, da der König Hiskia für das Beispiel vorgebracht ist. Ganz von kurzem haben wir über das Glaube Hiskias gelernt! Ja, er hing an Gott ab, wie er hing am Seil am Klippe ab. Heute hängen wir am Kreuz Jesu ab.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: