Matthäus Passion(14)

Obwohl ich solch als es auf einige Woche geschätzt hatte, bis mein Entwurf fürs Korrekturlesen vom Herausgeber geschickt würde, aber der kam wirklich letzen Freitag! Wie schnell! Der Herausgeber setzt den Zeitplan für meinen Entwurf unter denen von anderen Autoren, und diesem Mal war der sehr eng gesetzt wurde. Also war ich diesen einigen Tagen unerwartet beschäftig, aber es war gut, dass das Verlagswesen schnell fortschritt.

Heute lesen wir die Liedtexte für die schöne Arie mit Sopran.

Ich will dir mein Herze schenken,
Senke dich, mein Heil, hinein.
Ich will mich in dir versenken;
Ist dir gleich die Welt zu klein,
Ei, so sollst du mir allein
Mehr als Welt und Himmel sein.

Durch das Lied wünscht die Sängerin, dass Jesus aus den Höhen zu ihren Herzen hineinkomme, und fest bleibe. Auch sie wünscht im Jesu bleiben; wie er uns sagt in Johannes 14:20, „An jenem Tag werdet ihr erkennen, dass ich in meinem Vater bin und ihr in mir und ich in euch.“

Es gibt ein Japanische Lied, dadurch wir wünschen, dass Jesus in unseren Herzen „wohnte,“ weil er in der Krippe geboren ist, und er hatte nichts auf der Erde, wo er sein Haupt hinlegen konnte.

Aber sie auch singt, dass die Welt Jesu zu klein ist. Salomo sagte auch, „Siehe, die Himmel und aller Himmel Himmel können dich nicht fassen!(1 Könige 8:27)“ Wir wünschen Jesu in unseren Herzen einladen, also sollen wir unseren Herzen groß halten; wir sollen nicht in unseren eignen Ideen Gott einzuschließen.

Schließlich sagt die Sängerin, dass Jesu ist ihr größer als die Welt und der Himmel. Wenn er wirklich so wäre, würde ich wirklich frei von allem! Aber ich bitte oft Jesu, „Wartest du bitte mal in dem anderen Zimmer, während ich mit eine materielle Sache beschäftig bin… “

Advertisements

Über bibuji
Female, 51-year-old, technical writer for programming beginners, fond of science and technologies, foreign languages, photographs, e-guitars, heavy metal and a few categories of manga, no TV, no gaming machines. Feeling so sorry for the recent earthquake in Japan, Thanking for all people in the world for help and concern. Christian since 11.25.2012.

2 Responses to Matthäus Passion(14)

  1. Leander says:

    Matthäus Passion(14)
    Ich hatte einige Wochen geschätzt
    bis mein Entwurf fürs Korrekturlesen vom Herausgeber zurück käme. Nun aber kam er schon letzten Freitag! Wie schnell! Der Herausgeber setzt den Zeitplan für meinen Entwurf vor jenen von anderen Autoren. Dieses Mal war er sehr eng gesetzt. Deshalb war ich  einigeTagen unerwartet beschäftigt. Es war trotzdem gut, dass das Verlagswesen sich beeilte.
    Heute lesen wir die Liedtexte für die schöne Arie des Sopran.
    Ich will dir mein Herze schenken,
    Senke dich, mein Heil, hinein.
    Ich will mich in dir versenken;
    Ist dir gleich die Welt zu klein,
    Ei, so sollst du mir allein
    Mehr als Welt und Himmel sein.
    Durch das Lied wünscht die Sängerin, dass Jesus aus den Höhen in ihr Herz hineinkomme, und dort bleibe. Auch wünscht sie, in Jesu zu bleiben; wie er uns sagt in Johannes 14:20, “An jenem Tag werdet ihr erkennen, dass ich in meinem Vater bin und ihr in mir und ich in euch.”
    Es gibt ein japanisches Lied, in welchem wir wünschen, dass Jesus in unseren Herzen “wohnte,” weil er in der Krippe geboren ist, und er hatte nichts auf der Erde, wo er sein Haupt hinlegen konnte.
    Aber sie singt auch, dass die Welt Jesus zu klein ist. Salomo sagte auch, “Siehe, die Himmel und aller Himmel Himmel können dich nicht fassen!(1 Könige 8:27)” Wir wünschen Jesus in unsere Herzen einzuladen, also sollen wir unsere Herzen groß halten; wir sollen nicht in unseren eigenen Ideen Gott einschließen.
    Schließlich sagt die Sängerin, dass Jesus ihr größer als die Welt und der Himmel ist. Wenn er wirklich so ist, würde ich wirklich frei von allem sein! Aber ich bitte Jesus oft , “Wartest du bitte mal in dem anderen Zimmer, während ich mit einer materiellen Sache beschäftigt bin… ”
    #Auch das Materielle ist göttlich. So braucht und bedingt sich Alles. So wird Gott Alles sein.#

  2. bibuji says:

    Amen, wirklich ist das! Auch Wasser, Luft, jeder Kieselstein ist Freund von unserer. Ein Produkt durch das Fabrik gehört auch Gott, also möchte ich nicht es verschwenden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: