Slow and steady

Das letze Handy meines Manns machte sehr oft Fehler, als er damit Email sandt und bekam.
Sein Sendungen wurden oft ohne Erklärung abgbrochen. Vor kurzen waren keine von alle mein Sendungen zu ihm wurde vom mail server zu seinem Handy genommen. Weil er ganzen tag keine Antwort von mir bekam, hatte er eine große Angst. Also kaufte er ein neues.

„Wie ist dein neue Handy?“ fragte ich ihn gestern.
Er antworted mit dem japanischen Wort „のんびり(non-biri)“, welche eine sanfte Erklärung für „langsam“.
Sein letzte Handy lief durch das schnellste CPU. Das neue hat es nicht.
„Aber damit dauert der Akku länger.“

Es scheint, ihm gefällt sein neue Handy. Es freut mich, weil ich das ihm empfehlt habe, weil es schöne Farbe und Muster habe.

Morgenvögel

In Sommer wachse ich früh auf mit den Rechner zu Arbeiten.
Die Luft ist noch kühl. Durch geöffnete Fenster höre ich verschiedene Vogelgesänge, Tauben, Hähne, kleine Vögel…und verschiedene Weckerklange im Viertel.

Am Sommer Abend

Die Sonne – heute hat sie starkes Licht und schlechte Hitze gebracht.
Aber scheinen in draußen grüne Pflanze unter dem Sonnelicht sehr schön.
Und die Sonnenuntergang scheint auch schön.

Jeden Jahr erinnere ich mich besonders im Sommer daran, als ich ein Kind war. Wie ich damals spielte, lachte, weinte, usw.

Es ist nicht nur ich, das im Sommer eine Nostalgie habe. Vielleicht hat man in Sommer mehr Erfahrungungen als die andere Jahrezeiten, weil es da mehr Tageszeit gibt.

Kein Spam

Dieses Blog hat ein System, dass es Kommentare von Spammers erkundet und sie auf einer Liste setzt. Aber ist es manchmal so nervös, dass es auch freundliche Kommentar als ob ein Spam annimmt.

Also gucke ich die Spammliste immer wenn ich hier arbeiten, um zu untersuchen, ob ein Kommentar, welche kein Spam ist, da gesetzt ist.
Wenn so, wähle ich das aus und klicke den „Kein Spam“ Knopf.

Vielleicht werde das Blog mehr lernen, was Spam oder kein Spam ist.

Am Buchgeschäft

Am Sonntag gingen wir an einem Buchgeschäft, am welchen einige Bündel meines neuen Buch, welche am 22. Juni waren, waren verkauft.

null

Das sind über Android Programming.

Es ist eine japanische Art und Weise, dass man zu Freunden für sein Produkt keine Werbung macht. Also erkläre ich nicht, welchen Bücher meine sind.

Auf jeden Fall, ist es klar, dass neuerdings viele Bücher über Android herrausgegeben sind.

Aimu Sori

Mein Mann hat mir vorgestellt, dass ich immer zu etwas gutem „Wunderbar (Auf Japanisch, Subarasii) !“ und zu schlechtem „Furchtbar(Osoroshii) !“

Von kurzem habe ich selbst erkundet, dass ich noch eine Gewohnheit, dass ich „I’m sorry“ sagen, wenn ich jemandem eine Entschuldigung bitte.

Das sage ich zu solchen Menschen, welche ich sehr kenne, z.B. zu meinem Mann, meiner Schwester, Freunden und Freundinnen, usw.

Wirklich ist das nicht auf Englisch, wie „I’m sorry.“
Ich sage das ganzen japanischen Art und Weisen, wie „Aimu Sori“, um das lustig oder komisch klingen zu lassen.

Neuerdings war ich in einem Laden. Genau als ich von der Kasse weggang, nach der Bezahlung, rief mich eine junge Kassierin, sagend „Meine Dame, nehmen Sie bitte Ihre Quittung!“
Damals war ich so insteressiert von einem Schmetterling, welcher in der Laden flug, dass ich über die Quittung vergessen hatte.

Vielleicht hatte ich auch verschiedene Sachen vergessen, weil ich der Kassierin, welche ich gar nicht kenne, antwortete: „O, Aimu Sori.“

Staubsauger

Ich hatte nicht festgestellt, wieviele Leistung mein Staubsauger verbraught.
Ich habe auf dem Boden meines Apparats einen Aufkleber erkundet. Da war es gezeigt: Max. 1000KW.

So groß! Ich soll es nicht benutzen, an so heißen Tagen, an welchen Stromverbrauch groß ist.

Aber wir haben Teppiche auf dem Boden in unseren Zimmern.
Wie man macht auf Teppichen sauber, ohne Staubsauger?
Wir benutzen auf Tatamis Besen. Ihr auch?
Es kommt mir vor, das ein Besen zu hart ist, auf Teppichen zu benutzen.